Sport und Bewegung

Hochseilgarten

  • Der Hochseilgarten HanseRock bietet fünf verschiedene Schwierigkeitsstufen.

Sport und Bewegung

„Sport und Bewegung“ ist neben „Natur und Garten“ das Hauptthema des Inselparks. Neben den großen Attraktionen im Bereich des Eingangs Neuenfelder Straße mit der Schwimmhalle Inselpark, Hochseilgarten HanseRock und der Kletterwand in der Nordwandhalle bietet der Park zahlreiche kostenfreie Sport- und Spielangebote. Viele der Anlagen werden beleuchtet, so dass eine Nutzung auch nach Sonnenuntergang möglich ist.

Highlight ist zweifelsfrei der Skatepark, der mit Jugendlichen und erfahrenen Skatern geplant wurde. Die Anlage bietet alles, was das Skaterherz höher schlagen lässt: Treppen, Rails, Curbs und einen etwa zwei Meter tiefen „Bowl“. Die Anlage, auf der sich nicht nur Skateboarder, sondern auch Inlineskater und BMX-Fahrer wohlfühlen, ist regelmäßig Austragungsort von Wettkämpfen. Für alle, die den Sport unter fachkundiger Anleitung ausprobieren möchten, werden Workshops und Mitmach-Aktionen angeboten.

Nordwandhalle

  • Im Wilhelmsburger Inselpark wurde mit der Nordwandhalle Norddeutschlands modernste Kletterhalle eröffnet.

Skatepark

  • Highlight ist der Skatepark, der mit Jugendlichen und erfahrenen Skatern geplant wurde.

Spielplätze

Fünf Spielplätze laden alle kleinen Inselpark-Besucher ein, sich nach Herzenslust auszutoben.

Eine große Rutsche befindet sich auf dem Spielplatz Geheimnisvolle Insel. Besonders gut klettern und balancieren kann man auf dem Spielplatz Hütten und Paläste und massenweise Sand zum Buddeln gibt es bei den Wüstenwellen.

Der Spielplatz Atlantis steht für einen mystischen Ort, der erkundet werden will und an heißen Tagen geht nichts über eine Wasserschlacht auf dem Wasserspielplatz.

Auch der Hochseilgarten ist für Kinder geeignet, wo es 39 Kletterstationen gibt. Die abwechslungsreichen Spiel- und Sportangebote sind von breiten Grünflächen umgeben, die Möglichkeiten zum Grillen und Picknicken bieten.

Geheimnisvolle Insel

  • Auf dem Spielplatz Geheimnisvolle Insel können sich die kleinen Inselpark-Besucher nach Herzenslust austoben.

Wüstenwellen

  • Viele Möglichkeiten zum Klettern, Balancieren und Sand zum Buddeln bietet der Spielplatz Wüstenwellen.

Große Rutsche

  • Eine große Rutsche auf dem Spielplatz Geheimnisvolle Insel lädt zu Abenteuern ein.

Hütten und Paläste

  • Abenteuer und Fantasie finden die kleinen Inselpark-Besucher zum Beispiel auf dem Spielplatz Hütten und Paläste.

Wüstenwellen

  • Lassen Sie Ihre Kinder auf dem Spielplatz Wüstenwellen toben, während sie auf den anliegenden Grünflächen entspannen.

Sport

Ein drei Kilometer langer und fünf Meter breit asphaltierter und beleuchteter Rundweg lädt die Besucher des Inselparks zum Laufen, Wandern, Rad fahren und Skaten ein. Die abwechslungsreiche Strecke ist Teil des 6,5 Kilometer langen Freizeitrundkurses „LOOP“ über die Elbinseln Wilhelmsburg und die Veddel und führt vorbei an Wiesen, Kleingärten und Teichen. Die genaue Strecke finden Sie hier.

Auch Wassersportfreunde kommen im Inselpark auf ihre Kosten. Der Kanurundkurs ist 3 km lang und führt über Wettern, Teiche und Kanäle über den Park. Zum Schutz der sensiblen Uferzonen kennzeichnen Schwimmbarken die befahrbare Strecke und wer kein eigenes Kanu hat, kann sich beim Kanuverleih an der Willi Villa eins ausleihen. Oder Fußball einmal anders: Wadentiefes Wasser und Tore, die übereck liegen sorgen gerade an heißen Tagen für jede Menge Spielspaß beim Aqua Soccer am Skatepark. Hier wurden aber auch schon Modellboote zu Wasser gelassen.

Kanuverleih

  • Auch Wassersportfreunde und Kanufahrer kommen im Inselpark auf ihre Kosten. Wer kein Kanu hat, kann sich an der Willi Villa eins ausleihen.

Parksport

Das ParkSport-Konzept wurde von der internationalen Gartenschau 2013 und Hamburger Sportverbänden ins Leben gerufen, um die Bürgerinnen und Bürger zu mehr Sport und Bewegung in den öffentlichen Grünanlagen zu animieren und so einen gesunden Lebensstil zu fördern. Im Inselpark setzen die Akteure der Parksport Genossenschaft dieses Konzept um, und ermöglichen mit einem umfangreichen Angebot viel Sport und Bewegung an der frischen Luft.

Das Kleinspielfeld am Skatepark bietet zwei Fußballtore und sechs Basketballkörbe. Das Multifunktionsfeld misst 40 x 20 m und bietet somit genug Platz für Wettkampf und eigene Turniere.

Abgerundet wird das Sportangebot durch die Basketballhalle, die Heimat der Hamburg Towers, und die Schwimmhalle Inselpark mit umfangreichen Angeboten für Familien und Kinder.

Welt der Bewegung

  • In der Welt der Bewegung finden sich zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor- und Indoor-Aktivitäten.

Parksport

  • Das ParkSport-Konzept zeigt, wie Sport im Grünen heute „funktioniert".  Über 30 Hamburger Sportvereine haben sich zusammengetan.

Rundkurs

  • Der Freizeitrundkurs „LOOP“ führt über die Elbinsel Wilhelmsburg und die Veddel vorbei an Wiesen, Kleingärten und Teichen.

Piktogramme rechts

Piktogramme links